Was das Herz begehrt

Das Herzstück unseres Betriebes ist und war auf jeden Fall die Küche.

Ob Hausmannskost, Wild oder Fisch: Wir kochen`s gern und freu`n uns wenn`s euch schmeckt.

Zu unseren Spezialitäten
Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen Montag Ruhetag Gute steirische Gaststätte

Unsere Geschichte Es begann im Jahr 1527

Erstmals begegnet uns der Name “Zierer" in Urbarbuch des Stiftes Rottenmann, dem das Gut zehentpflichtig war, und zwar hatte es den Getreidezehent, wie alle Bauern “an dem Pirich“….  und es beginnt mit dem Jahr 1527.

  • 1852 26.2 Maria Ehrenberger überkommt dem Besitz nach Ableben ihrer Mutter Theresia Ehrenberger, um den Schätzwert von 11327
  • 1856 20.1 Josef Stangl und Braut Helena Schragl gelangen durch Kaufvertrag mit Maria Ehrensberger in den Besitz.
  • 1881 Helene Stangl erhält durch Einantwortung nach Joseph Stangl dessen erledigte Besitzhälfte.
  • 1885 Die Brautleute Jakob Stangl und Rosina Salzinger sind auf Grund des Kaufvertrages im Grundbuche eingeschrieben
  • 1893 Die Besitzhälfte der Rosina Stangl wird Jakob Stangl eingeantwortet
  • 1893 Durch Ehe: und Erbvertrag mit Jakob Stangl kommt Aloisia Stangl in den Mitbesitz
  • 1918 Jakob und Christine Stangl durch Kauf im Besitz
    Und hier endet die Chronik des Hauses und wir berichten  nun wie unsere Geschichte weiterging
  • 1954 Karl Stangl, Sohn von Jakob und Christine Stangl, heiratet die Bauerstochter Maria Roßkogler aus Graßnitz. Die gelernte Köchin bringt die Gaststätte zu ihren guten Ruf.
  • 1970 verstirbt Karl Stangl
  • 1971 übernimmt Maria Stangl den Besitz
  • 1974 verstirbt Jakob Stangl
  • 1980 verstirbt Christine Stangl
  • 1993 Erfolgte die Adoption zwischen Maria Stangl und deren Neffen Ewald Rohrer, und er tritt in das Unternehmen ein. In diesem Jahr beginnt auch der Zubau der neuen Gaststätte.
  • 1994 Eröffnung  am 1. Oktober
  • 1995 Heirat zwischen Stangl Ewald und Karin Schwaiger
  • 1999 Adoptiert Familie Stangl die 9 monatige Rafaela „ wos vir a Glick“
  • 2000 Maria Stangl tritt als Teilhaber aus dem Unternehmen  aus,  und Ewald Stangl wird Einzelunternehmer
  • 2010 Erkrankt Ewald Stangl schwer und kann das Geschäft nicht mehr weiterführen.
  • 2011 Übernahme durch Karin Stangl
  • 2014 Verstarb Stangl Maria nach kurzer schwerer Krankheit

Mein Ziel ist es nun diese alte Tradition mit dem gegenwärtigen Standard, und den zukünftigen Ansprüchen, für den Gast bestens weiterzuführen.


Berggasthof
Berggasthof - Familie
Berggasthof
Berggasthof - Blumentränke
Berggasthof - Sommer
Berggasthof - Hinterhof
Berggasthof - Eingang
Berggasthof - Hütte
Berggasthof - Biergarten
Berggasthof - Aussicht
Berggasthof - Sommer
Berggasthof